Bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen begegnen uns zahlreiche Regelungen und Vorschriften unterschiedlichster Art. Diese müssen aufgrund von Verträgen, Erlassen oder Kraft Gesetzes beachtet und eingehalten werden. Manches ist schwer verständlich, anderes selbst in Fachkreisen weitgehend unbekannt. Ständige Änderungen und Neuerungen tragen dazu bei, dass man im turbulenten Tagesgeschäft schnell den Überblick über die einschlägigen Vorschriften verlieren kann. Bei Autraggebern und Auftragnehmern gibt es daher oft Wissenslücken und Unsicherheiten bei der Anwendung. Mangelhafte Leistungen und kostenintensive Streitigkeiten sind häufig die Folge. Das muss nicht sein. Es geht auch anders. Fortbildung hilft.
einfach gut vorbereitet